Mayıs 16 “Iserlohner Kreisanzeiger” de KERMES 2011

“Iserlohner Kreisanzeiger” de  KERMES 2011
Yazar: Yayım tarihi:Pazartesi, 16.05.2011 Kategoriler:Açık Kapı Günü, Basın, Genel

DITIB-Gemeinde:

Das Kennenlernen geht auch durch den Magen

Iserlohn, 15.05.2011, Stefan Janke
Auch die Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag (l.) und Landtagsabgeordneter Michael Scheffler (3. v. r.) besuchten das Fest an der Bergwerkstraße.
Auch die Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag (l.) und Landtagsabgeordneter Michael Scheffler (3. v. r.) besuchten das Fest an der Bergwerkstraße.
Iserlohn. „Ach, so geht das!“ Dagmar Freitag ist seit Samstag um eine Erfahrung reicher und weiß nun auch, wie man echten türkischen Kaffee braut. Beim „Kermes“ (türkisch: Fest) rund um die Moschee an der Bergwerkstraße gehörte die heimische Bundestagsabgeordnete neben Vizebürgermeister Michael Scheffler zu den zahllosen Besuchern, die hier türkisches Leben, Kultur, Religion und natürlich die kulinarischen Köstlichkeiten erleben konnten. Ein Angebot, dass die türkische DITIB-Gemeinde einmal im Jahr macht, von dem aber nur wenige Deutsche an diesem Tag Kenntnis nahmen.
Dabei gab es doch so vieles zu entdecken: Die Frauen hatten bereits am frühen Morgen mit den Vorbereitungen für die große Tafel begonnen und ließen sich beim Zubereiten der Speisen über die Schulter gucken. Die Kinder sangen und tanzten, und für Interessierte war der Gebetsraum in der Moschee zum „Hineinschnuppern“ geöffnet. Und in all dem Gewusel lächelte ein Iserlohner ganz besonders:  Ercan Atay, Vorsitzender des Integrationsrates, lobte vor allem, dass seine Landsleute die Veranstaltung zweisprachig beworben und auch moderiert hatten und dachte schon einen Schritt weiter: „Ich könnte mir ein ähnliches Fest mit internationalem Charakter auch auf dem Alten Rathaus vorstellen.“

 
 

Arşivler

Galeri

img_3946 img_4147 img_6791 img_9087 img_0308 img_0994 DSC_0316 DSC_0720